Pilgerwanderung im Niesetal

Abseits der großen Verkehrsströme liegt eingebettet von bewaldeten Höhen der „Niesetalweg, der übrigens einer Idee des Eggegebirgsvereins e.V. entstammt und als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ im Januar diesen Jahres zertifiziert wurde sowie ein Teilstück vom „Pilger-Weg der Stille.“

Auf diesen beiden Wegen, die die Ortschaft Kollerbeck einschließen, möchte der Pilgerbegleiter Josef Schäfer am Sonntag, dem 26. Mai 2019 zu einer Rundwanderung recht herzlich einladen.

» Weiterlesen

Argumentationshilfen gegen Stammtischparolen im Zentrum aller Kulturen vorgestellt

Stammtischparolen bringen häufig Vorurteile oder Unzufriedenheit von einzelnen Personen oder Gruppen zum Ausdruck und richten sich verallgemeinert oder vereinfacht gegen „Andere“ und sind hierbei allgegenwärtig im Alltag anzutreffen. Im Zentrum aller Kulturen in Steinheim fand, eine Schulung zum Thema Argumentationshilfen gegen Stammtischparolen statt.

» Weiterlesen

Steinheimer besuchen die Leipziger Buchmesse 2019

Eine Gruppe von 40 Buchinteressierten aus Steinheim, Bad Driburg und Höxter besuchte am 23.03. die Leipziger Buchmesse. Die Leipziger Buchmesse stand 2019 im Zeichen des tschechischen Kulturjahres und erwartete die Besucher hierbei mit Neuerscheinungen, Lesungen, Kunst und einen vielfältigen Kulturprogramm.

» Weiterlesen

Zu Besuch bei ägyptischen Freunden

Über viele Wege ist das Koptenkloster im Schelpedorf Brenkhausen zu erreichen. Doch dieses Mal schnürte die Gruppe, die aus fast drei Dutzend Teilnehmern bestand nicht ihre Wanderstiefel und kamen nicht über einsame Pfade wie den Historischen Klosterweg bzw. den ökumenischen Pilger-Weg der Stille, vielleicht weil der lang ersehnte Ersatz für die alte Schutzhütte im Heiligengeisterholz noch immer auf sich warten lässt und fuhren auch deswegen bequem im Auto vor, um länger bleiben zu können.

» Weiterlesen

Artenschwund stoppen – Info- und Diskussionsveranstaltung am 2.April

Der rasante Artenschwund, insbesondere bei Insekten, ist auch in Lippe immer deutlicher spürbar. Viele Faktoren sind hierfür verantwortlich. Unter anderem sind der häufige Einsatz von Pestiziden und intensive Landwirtschaft nachgewiesene Ursachen.

» Weiterlesen

Stiftung für Natur, Heimat und Kultur im Steinheimer Becken hat seit Bestehen (11 Jahre) Projekte mit über 127.000 Euro in der Region gefördert

Die im Jahr 2008 gegründete Stiftung für Natur, Heimat und Kultur im Steinheimer Becken ist weiterhin auf Erfolgskurs. In 2018 wurden für 24 Projekte 16.600 Euro zur Verfügung gestellt. Die Anzahl der Stifter hat sich auf 62 erhöht. Die Fördermittel gingen an Vereine und Verbände für Naturschutz, die Kultur und die Heimatpflege im Steinheimer Becken.

» Weiterlesen

33. Sitzung des Stadtrates

In der 33. Sitzung des Stadtrates der Stadt Steinheim, wurde Ratsherr Christian Nübel verabschiedet, es wurde einen Antrag zur Umbesetzung in verschiedenen Ausschüssen zugestimmt. Es gab einen IKEK Sachstandsbericht der Verwaltung. Der Jahresbericht zur Johannesstiftung und zur Gemeinwesenarbeit sowie der Senioreninformationsdienst SISKA wurden vorgestellt. Außerdem waren verkaufsoffene Sonntage in Steinheim Gegenstand der Sitzung.

» Weiterlesen

Energie erleben – Umweltpädagogin besucht erneut Steinheimer Kinder

Nachdem bereits 2017 mit der Deutschen Umwelt Aktion e.V. in den Steinheimer Grundschulen zum Thema Sonnenenergie gearbeitet wurde waren in diesem Jahr zusätzlich auch die Kindergärten der Großgemeinde beteiligt. Auf Einladung der Stadt Steinheim konnten Sich alle Einrichtungen um eine der begehrten Unterrichtseinheiten bewerben.

» Weiterlesen

erfolgreiche Thermografieaktion – Wärmebildaufnahmen entlarven Kältelücken – Thermografiewanderungen in den Steinheimer Ortschaften Sandebeck und Grevenhagen

Nachdem bereits in früheren Jahren erfolgreiche Thermografiespaziergänge im Steinheimer Stadtgebiet stattgefunden haben standen in diesem Winter Wanderungen in den Egge-Dörfern Sandebeck und Grevenhagen auf dem Programm. Was die roten, gelben und grünen Flächen der Wärmebilder aussagen, erläuterte der Energieberater der Verbraucherzentrale, Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Ansbach, zu Beginn in einem Kurzvortrag.

» Weiterlesen

Rosenmontagsumzug 2019

Der Rosenmontagsumzug 2019 in Steinheim umfasste 58 Fußgruppen, 26 Wagen und 9 Musikkapellen. Die heimliche Hauptstadt des Karnevals in Ostwestfalen zeigte sich bunt, fröhlich und dem Wetter trotzend. Der Wetterlage entsprechend hatte der Umzug 33 Minuten später begonnen, stellte aber mit 58 Fußgruppen einen neuen Rekord auf.

» Weiterlesen

Verleihung des Rosenmontagmorgenorden 2019

Am Rosenmontag wurde im Steinheimer Rathaus, der Rosenmontagmorgenorden an Prof. Dr.-Ing. Stephan Myschik verliehen, es fand die Schlüsselübergabe an Prinz Christian Henning, CAR-nevalensis auf Achse sowie die Übergabe eines Ölbildes an den Prinzen durch den Hofmaler Alexander Ternovski statt.

» Weiterlesen

1 2 3 4 36