Kommunalwahl 2020 – So hat Steinheim gewählt

Bei der Kommunwahlwahl 2020 wurde Bürgermeister Carsten Torke mit 85,24 % der Stimmen wiedergewählt. Im Stadtrat gibt es Änderungen in der Sitzverteilung der Fraktionen. Die CDU bleibt weiterhin die stärkte Fraktion im Stadtrat, die zweit stärkste Fraktion ist die UWG, zuvor war dies die SPD.

Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl

Mit einen eindeutigen Ergebnis von 85,24 % der Stimmen wurde Bürgermeister Carsten Torke wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,88 %. Am Wahlabend traf das erste Ergebnis aus Hagedorn ein, die weiteren Ergebnis der insgesamt 17 Stimmbezirke kam nach und nach herein. Im den Stimmbezirken Vinsbeck Ost und Steinheim 8 gab es jeweils ein Höchstergebnis mit 88,53 % der Stimmen.

Kommunalwahl 2020 – So hat Steinheim gewählt – Gerhard Jarosch(Stadtverbandsvorsitzen der CDU Steinheim) überreicht Bürgermeister Carsten Torke zum Wahlsieg

Kommunalwahl 2020 – So hat Steinheim gewählt – Bürgermeister Carsten Torke

Im Jahr 2015 hatten 53,15 % für den Bürgermeisterkandidaten Carsten Torke gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,95 %. Im direkten Vergleich ist die Wahlbeteiligung gestiegen und Carsten Torke hat 32,09 % an Stimmen dazu gewonnen.

Stadtrat

Bei der Wahl des Stadtrates konnten die UWG und die Grünen an Stimmen punkten. Die SPD verlor deutlich an Stimmen. Die CDU bleibt weiterhin die stärkste Kraft im Stadtrat und hat dabei leicht an Stimmen verloren.

Kommunalwahl 2020 – So hat Steinheim gewählt – Die Ergebnisse werden gesichtet von Links: Martin Reinemann, Alfred Gemmeke und Jan Franzke

Kommunalwahl 2020 – So hat Steinheim gewählt – Die Ergebnisse werden gesichtet

Sitzverteilung

Der Stadtrat setzt sich künftig aus 10 Sitzen der CDU, 7 Sitzen der UWG, 6 Sitzen der SPD und 3 Sitzen der Grünen zusammen.

  • CDU: 10 Sitze
  • UWG: 7 Sitze
  • SPD: 5 Sitze
  • Grüne: 3 Sitze

Im direkten Vergleich zur vorherigen Sitzverteilung verliert die CDU 1 Sitz, die SPD verliert 3 Sitze, die UWG erhält 2 Sitze und die Grünen erhalten ebenfalls 1 Sitz.

CDU(10 Sitze)

  • Jarosch, Gerhard(DM)
  • Remmert-Bobe, Axel(DM)
  • Nübel, Christian(DM)
  • Düwel, Tobias(DM)
  • Bödeker, Franz Thomas(DM)
  • Müller, Wilfried(DM)
  • Otto, Matthias Meinolf(DM)
  • Claes, Ansgar(DM)
  • Beier, Corinna(RL)
  • Sieland, Margarethe Josefa(RL)

UWG(7 Sitze)

  • Fastenrath, Hendrik(DM)
  • Moczek, Andree(DM)
  • Günther, Christoph(DM)
  • Lödige, Markus Gerhard(DM)
  • Günther, Gisbert(RL)
  • Söltl, Manfred(RL)
  • Rulle, Reinhard Antonius(RL)

SPD(5 Sitze)

  • Kleine, Markus(DM)
  • Lüke, Silke(RL)
  • Unruhe, Jürgen(RL)
  • Kappler, Christian(RL)
  • Bilstein, Bernd(RL)
  • Lause, Gisela(RL)

GRÜNE(3 Sitze)

  • Behling, Bernd(RL)
  • Czerwinska, Julia(RL)
  • Hörning, Helge(RL)

Gewinne/Verluste

Insgesamt gibt in Vergleich zur Ratswahl von  25.05.2014 die folgenden Änderungen:

  • UWG+ 5,90 %
  • GRÜNE + 2,80 %

 

  • SPD- 7,31 %
  • CDU -1,328 %

Wahlbezirke

In den einzelnen Wahlbezirken stellen die Fraktionen wie folgt die sträkste Kraft da.

CDU

  • Steinheim 5
  • Steinheim 4
  • Steinheim 7
  • Steinheim 8
  • Bergheim
  • Ottenhausen/Vinsebeck
  • Grevenhagen/Sandebeck
  • Vinsebeck

UWG

  • Steinheim 1
  • Steinheim 3
  • Steinheim 5
  • Steinheim 6

SPD:

  • Eichholz/Hagedorn/Rolfzen

Kreistag

Bei der Kreistagswahl 2020 haben die Steinheimer wie folgt gewählt.

  • CDU 44,22 %
  • SPD 19,58 %
  • GRÜNE 14,64 %
  • UWG/CWG 14,03 %
  • Sonstige 7,53 %

Gewinne/Verluste

Insgesamt gibt es die folgenden Gewinne und Verluste zur Kreistagswahl von 25.05.2014

  • Grüne + 4 %
  • UWG/CWG + 2,3 %
  • Sonstige + 1 %

 

  • SPD – 8,1 %
  • CDU -0,9 %

Landrat

Bei der Landratswahl haben 64,08 % der Wähler/innen für CDU-Landratskandidat Michael Strickeln gewählt. Auf den SPD-Landratskandidaten Helmut Lensdorf kamen 35,92 % der Stimmen