Kostensenkung durch Stromeigenerzeugung mit Photovoltaik in Unternehmen

Klimaschutz und Energiewende machen auch vor den Türen von Unternehmen nicht Halt. Strom einkaufen, Hauptsache billig, Herkunft egal. Das war lange Zeit vorrangiges Ziel beim betrieblichen Energiebezug. Doch immer mehr Unternehmen stehen zu ihrer Verantwortung auch bei der betrieblichen Energieversorgung und setzen auf Stromeigenerzeugung und erneuerbare Energien.

Die Stadt Steinheim lädt nun in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW am Die Stadt Steinheim lädt nun in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW am

10. März 2020 um 18:00 Uhr

ins Nachbarschaftszentrum im Helene-Schweitzer-Haus

(Flurstraße 2a in Steinheim)

zu einem Unternehmerabend ein. zu einem Unternehmerabend ein.

In dem Vortrag „Kostensenkung durch Stromeigenerzeugung mit Photovoltaik in Unternehmen“ werden aktuelle Kenndaten, Kosten und Erträge von Solarstromanlagen vorgestellt. Auch auf Stromspeicher als technische Option, den Eigenverbrauch zu erhöhen, wird eingegangen. Die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik wird an konkreten Unternehmensbeispielen exemplarisch vorgestellt. Eine Übersicht über aktuell vorhandene Fördermöglichkeiten rundet den Vortrag ab.

Der Referent Dipl.-Ing. Rüdiger Brechler von der EnergieAgentur.NRW berät Unternehmen in Rahmen unentgeltlicher Initialberatungen zu Energieeffizienz-Themen einschließlich Photovoltaiknutzung.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 06.03.2020 gebeten. Ansprechpartner ist Steinheims Klimaschutzmanager Alexander Rauer (05233 21-181, a.rauer@steinheim.de), der die Veranstaltung mitorganisiert. Der Eintritt ist frei.