Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge

Am 15.11.2015 fand in Möbelmuseum Steinheim die Eröffnung der Sonderausstellung „Die große Welt der kleinen Dinge“ des Steinheimers Josef Rüsenberg(20.04.1922 -25.09.2004) statt. Die Ausstellung kann im Zeitraum 15.11.- 31.12.2015 besucht werden.

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 10

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 10

Zur Eröffnung der Ausstellung waren 74 Besucher(Etage) anwesend.
In der Eröffnungsrede sprachen Frau Schuler(Förderverein Möbelmuseum Steinheim) sowie Herr Hans-Josef Rüsenberg(Sohn von Herrn Josef Rüsenberg über das Leben und die künstlerischen Leistungen von Herrn Josef Rüsenberg und über das Sammeln in Allgemeinen.

„Sammeln ist etwas was den Menschen in die Wiege gelegt wurde“
Frau Schuler

„Sammler sind glückliche Menschen“
Frau Schuler

Der Steinheimer Josef Rüsenberg(20.04.1922 -25.09.2004) war künstlerisch sehr begabt. Er erstellte Gemälde, Scherenschnitte und sammelte Zigarrenringe. Sofern es beschädigte Zigarrenringe gab wurden diese repariert. Zu den sehr filigranen Stücken gehörten die kunstvoll gestalteten Kronkorken.

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 01 - Herr Hans Rüsenberg

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 01 – Herr Hans-Josef Rüsenberg

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 02 - Herr Hans Rüsenberg

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 02 – Herr Hans-Josef Rüsenberg

Diese sehr detailliert gestalteten Kronkorken zeigen die künstlerischen Fähigkeiten und die Liebe zum Detail von Herrn Josef Rüsenberg. Nach Informationen von Herrn Hans Rüsenberg hat sein Vater viele Werke aus den Gedächtnis bzw. frei erstellt.

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 06

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 06

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 09

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 09

Über die vielfältigen Bereiche aus dem Leben berichtet ein ausliegender Informationsflyer in Möbelmuseum Steinheim.

Unser Vater malte zuerst große Ölgemälde für Barockrahmen, nebenher war das
Sammlen von Briefmarken, Ersttagsbriefen, Sonderstempeln von Brauereiartikeln
ein weiteres interessantes Hobby für ihn.
Quelle: Auszug aus einen Informationsblatt aus dem Möbelmuseum Steinheim

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 05

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 05

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 03

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 03

Im Jahr 1937 begann Herr Rüsenberg als Tischlerlehrling bei der Steinheimer Möbelindustrie der Möbelfabrik Anton Spilker. Sofern man heute an Holz denkt, kommen einen meist Holzmöbel im Sinn, mit den Werkstoff Holz ist jedoch vieles möglich. Mit seinen Fähigkeiten hat Herr Rüsenberg in seiner Freizeit diese Buch-Schatulle erstellt.

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 07

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 07

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 08

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 08

Steinheim - Möbelmuseum - Sonderausstellung - Die große Welt der kleinen Dinge - Bild 04

Steinheim – Möbelmuseum – Sonderausstellung – Die große Welt der kleinen Dinge – Bild 04

Weiterführende Informationen:

Externe Internetseiten:
Möbelmuseum Steinheim

Ein Kommentar

  • Hans Rüsenberg

    Guten Tag, Herr Dux,
    vielen Dank für
    Ihren ausführlichen Bericht von der Ausstellungseröffnung über die Werke unseres Vaters Josef Rüsenberg – ausgestellt im Möbelmuseum Steinheim – mit den tollen Bildern dazu. Das Möbelmuseum Steinheim ist mit seinen wechselhaften Sonderausstellungen immer wieder ein lohnenswertes Ausflugsziel im Kulturland
    Kreis Höxter. 150 Jahre Steinheimer Möbelgeschichte werden hier – dank eines besonderen ehrenamtlichen Engagements rund um den Förderverein – unter der Leitung von Frau Regina Schuler und mit den Mitgliedern – vielfältig dargeboten. Über 70 Besucher am Sonntag konnten sich von dieser tollen Möbelausstellung überzeugen und waren begeistert! Unser Dank gilt dem Förderverein Möbelmuseum Steinheim, Frau Regina Schuler und Herrn Josef Schuler, den Herren Josef und August Waldhoff und den vielen fleißigen Helfern, die alle zum Gelingen der Sonderausstellung „Die große Welt der kleinen Dinge“ beigetragen haben. Das Möbelmuseum Steinheim ist mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Viel Spaß bei Ihrem Besuch in Steinheim Brigitte Langer, geb. Rüsenberg und Hans Rüsenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.