Supermond über Steinheim

Welches Geheimnis lag in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag über Steinheim? Hinter dichten Wolken und Regen versteckte sich der Supermond, der extrem helle Mond wurde erst am frühen Donnerstag sichtbar. Das Himmelsspektakel schien so hell da der Mond diesmal 364.000 statt 384.000 Kilometer zur Erde entfernt war.

Der Vollmond faszinierte am Mittwoch die ganze Welt je nach Region war die totale Mondfinsternis zu sehen, hierbei lenkte die Atmosphäre ein wenig Licht im Erdschatten was dazu führte das der Mond von der Erde rötlich aussah.

Steinheim – Mondfinsternis 2015 – Bild 02

Im Stadtgebiet Steinheim war der „Blutmond“ in rot aber nicht wirklich erkennbar, jedoch war der Mond der Erde näher wie sonst und wirkte größer und der Mond schien sehr hell.

Supermond über Steinheim – Bild 02

Supermond über Steinheim – Bild 01

Supermond über Steinheim – Bild 03

Supermond über Steinheim – Bild 04

Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.