Flugplatzfest Oerlinghausen 2015 – Modellflugzeuge

Für all jene denen ihre Freude an den kleinen Dingen der Lebens liegt, der konnte so auch Modellflugzeuge erblicken. Hier waren sehr detaillierte Nachbauten von Flugzeugen zu sehen einerseits Doppeldecker ein Startfighter eine SR-71 Blackbird und vieles weitere. Hierneben gab es noch Raketenstarts. Hierbei landeten die Raketen per Fallschirm wieder zu Boden, bei einer Rakete war dies leider nicht mehr der Fall.

Doppeldecker
Dies altertümlich wirkende Flugzeug war ist ein Doppeldecker der sehr langsam flog aber durch seine Langsamkeit für Fotos ideal war. Bei den Modell ist darauf zu achten das es sich um eine Holzkonstruktion handelt.

Modellflugzeuge - Bild 02

Modellflugzeuge – Bild 02

Modellflugzeuge - Bild 01

Modellflugzeuge – Bild 01

Modell 2
Auf den Flugplatz fest konnte einerseits das große Exemplar auch als Modell wieder gefunden werden.

Modellflugzeuge - Bild 03

Modellflugzeuge – Bild 03

SR-71 Blackbird
Die SR-71 Blackbird ist ein Nachbau ihres Orginals und während der Flugshow wurde berichtet das dies Modell erst noch von Bundes Luftfahrtministerium abgenommen werden musste. Ein eigenes Modell in die Luft zu bekommen erfordert einerseits in Eigenbau Handwerkliches Geschick, planerische Können und Zeit sich mit Behören und sonstigen Flugbestimmungen auseinander zu setzen.

Modellflugzeuge - Bild 04

Modellflugzeuge – Bild 04

Modellflugzeuge - Bild 05

Modellflugzeuge – Bild 05

Modellflugzeuge - Bild 09

Modellflugzeuge – Bild 09

Eurofighter
Auf der Flugshow gab es auch ein Modell des Eurofighters. Dies Exemplar war sehr elegant und war sehr wendig am Himmel.

Modellflugzeuge - Bild 07

Modellflugzeuge – Bild 07

Modell 5
Der Pilot von diesen Modell zeigte zahlreiche Flugmanöver und das Modell beeindruckte mit einer Nebelanlage an Board. Eine Tatsache die nicht unerwähnt bleiben darf ist das der Pilot das Flugzeug auch wie ein Helikopter bedienen konnte.

Modellflugzeuge - Bild 10

Modellflugzeuge – Bild 10

Modellflugzeuge - Bild 06

Modellflugzeuge – Bild 06

Modellflugzeuge - Bild 08

Modellflugzeuge – Bild 08

Raketen
Die Raketen starteten unheimlich schnell, mit den Bloßen Augen war es nur ein Wimpern schlag man konnte die Raketen nur noch an Fallschirm wieder entdecken als sie zum Boden kamen. Es konnten jedoch Bilder per Serienaufnahme aufgenommen werden.

Raketen - Bild 01

Raketen – Bild 01

Raketen - Bild 02

Raketen – Bild 02

Weiterführende Informationen:
Hauptartikel
Artikel zum Nightglow und Höhenfeuerwerk

Luftsportzentrum Oerlinghausen(Externe Internetseite)

Flugplatzfest Oerlinghausen 2015

Am Pfingsten zwischen den 23.05.- bis zum 25.05.2015 fand das diesjährige Flugplatzfest am Flugplatz Oerlinghausen statt. An allen Tagen konnten die Besucher an Rundflüge in einer Antonov An-2T wahrnehmen.

Das Hauptprogramm mit optimalen Wetter fand am Sonntag statt. Hier gab es zahlreiche Flugshows sei es mit größeren Modellen wie der russischen Jakowlew Jak-52 oder mit Modellflugzeugen wie einen Nachbau der SR-71 Blackbird in Kleinformat. Hierneben gab es Heißluftballons die aufstiegen und anschließend gegen 23.00 Uhr mit einen Lichtspetakel dem Nightglow auftrumpften. Zur Krönung gab es ein Höhenfeuerwerk.

Die russische Jakowlew Jak-52
Es ganden zahlreiche Vorführungen wie auch um 16.00 Uhr die der russischen Jakowlew Jak-52 statt. Der Pilot vollführte Kunststücke bzw. extrem gute Flugkünste wie Bsp.. mit Loopins.

Die russische Jakowlew Jak-52 - Bild 01

Die russische Jakowlew Jak-52 – Bild 01

Die russische Jakowlew Jak-52 - Bild 02

Die russische Jakowlew Jak-52 – Bild 02

Die Antonov An-2T
Alle Besucher hatten die Möglichkeit sich selbst ein eigenes Bild zu machen wie es ist sich an Bord eines Flugzeuges zu befinden. Hier hatte er eine andere Sicht auf die Oberfläche. Die Antonov An-2T ist mehrmals > 10 mal gestartet.

Die Antonov An-2T - Bild 01

Die Antonov An-2T – Bild 01

Die Antonov An-2T - Bild 02

Die Antonov An-2T – Bild 02

Doppeldecker
Neben Rundflügen in der Antonov An-2T konnten auch Flüge in Doppeldecker wahrgenommen werden. Diese Art der Flugzeuge von Boden aus zu erblicken und starten und landen zu sehen war etwas ganz besonderes.

Doppeldecker - Bild 01

Doppeldecker – Bild 01

Doppeldecker - Bild 02

Doppeldecker – Bild 02

Die Segelflieger
In regelmäßigen Abständen starteten immer wieder Segelflieger und hatten beim starten einen ganz eigenen Klang als sie in die Luft gehoben wurden.

Segelflieger - Bild 01

Segelflieger – Bild 01

Segelflieger - Bild 02

Segelflieger – Bild 02

Fallschirme und Absprünge
Aus den Himmel kamen gegen 16.26 Uhr die ersten Menschen mit ihren Fallschirmen. Sie glitten langsam durch die Wolken und landeten sicher.

Fallschirm - Bild 01

Fallschirm – Bild 01

Fallschirm - Bild 02

Fallschirm – Bild 02

Massenstart der Heißluftballons
Um 19.30 starteten mehrere Heißluftballone in stiegen langsam aber sicher in den Himmel auf. Diese langsamen Giganten waren erst wieder am Abend zum Nightglow da zumindest einige von ihnen.

Heißluftballon - Bild 01

Heißluftballon – Bild 01

Heißluftballon - Bild 02

Heißluftballon – Bild 02

Weiterführende Informationen:
Artikel zu den Flugshows der Modellflieger
Artikel zum Nightglow und Höhenfeuerwerk

Luftsportzentrum Oerlinghausen(Externe Internetseite)