Thermografieaktion erfolgreich gestartet

In Steinheim fand die erste Thermografieaktion statt. 18 Bürger beteiligten sich an der Wanderung. Im Rahmen einer abendlichen Wanderung wurden in Steinheim am 18. Februar 2016 ab 18 Uhr Informationen zur Thermografie privater Gebäude vermittelt und zudem einige Beispiele aus dem Stadtbild thermografisch unter die Lupe genommen.

Die Wanderung erfolgte mit einer Wärmebildkamera und führte in zwei Gruppen an insgesamt 18 Gebäuden unterschiedlicher Baujahre vorbei. Die von den interessierten Steinheimer Bürgern angemeldeten Gebäude wurden mehrfach thermografisch abgelichtet und die farbigen Aufnahmen durch die unterstützenden Energie-Experten ausgewertet.

Die Teilnahme war kostenlos und wurde vom Klimaschutzmanager der Stadt Steinheim, Stefan Haufs, organisiert. Die Wanderung wurde durch Energieberater Dipl.-Ing. Axel Bender der Verbraucherzentrale NRW sowie die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Rolf Plöger und Jürgen Frevert begleitet.

Für den kommenden Winter ist eine weitere Wanderung geplant.