Verkehrsbericht 2017

Der Verkehrsbericht 2017 für den Kreis Höxter wurde veröffentlicht. Die Gesamtzahl von Verkehrsunfällen ist gestiegen jedoch bei schweren Unfällen gesunken.

Verkehrsbericht 2017

Hinweis

Tendezen

Schwerverletzte

Die Anzahl der Unfälle ist gestiegen hierbei steigt die Anzahl an Leichtverletzten sowie an Unfällen mit Personenschäden gleichzeitig sinken jedoch die Zahlen für Schwerverletzte oder gar getötete Personen.

Im direkten Vergleich gab es für das Jahr 2017 insgesamt 125 Schwerverletzte und im Vorjahr 134.

Verkehrsbericht 2017 – Bild 02 – Screenshot siehe https://hoexter.polizei.nrw/sites/default/files/2018-02/18-02-08-01_eilige_Leser.pdf oder Verkehrsbericht 2017

Unfallflucht

Auf Seite 7/16 wird gezeigt das 16,4 % der Gesamtunfälle Verkehrsunfälle mit Flucht sind das betrifft fast jeden 6 Unfallverursacher.

Steinheim – 3.Sicherheitstag der Feuerwehr Steinheim – Bild 02

Wildunfälle

Die Anzahl der Wildunfälle ist von 1295(Jahr 2016) auf 1320(Jahr 2017) gestiegen(Seite 8/16).

2. Informationsveranstaltung Windenergie im Stadtgebiet Steinheim – Bild 21

Weiterführende Informationen

Der Verkehrsbericht in PDF-Form lässt sich unter https://hoexter.polizei.nrw/sites/default/files/2018-02/18-02-16-Verkehrsbericht-2017-Internet.pdf öfffentlich einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.