Wärmeverluste entlarven – Thermografiespaziergänge in Steinheimer Ortschaften

Nachdem bereits in früheren Jahren erfolgreiche Thermografiespaziergänge in Steinheim stattgefunden haben sind in diesem Winter Wanderungen in den Ortschaften Sandebeck und Grevenhagen geplant.

Thermografiespaziergänge

Wie die bunten Bilder einer Wärmebildkamera Energieverluste entlarven, zeigt die Verbraucherzentrale.NRW am 07. Februar in Sandebeck und am 19. Februar in Grevenhagen. Gemeinsam mit der Stadt Steinheim wurde ein abendlicher Thermografie-Spaziergang (18:30 bis 20:30 Uhr) ins Leben gerufen, bei dem Gebäude der Teilnehmer aus unterschiedlicher Baujahren thermografisch unter die Lupe genommen werden.

Was genau die roten, gelben und grünen Flächen bedeuten, weiß ein qualifizierter Energieberater der Verbraucherzentrale zu berichten. Er hilft, schlecht gedämmte Bauteile und damit Heizenergie-Verluste zu entlarven und gibt nützliche Tipps zu energetischen Sanierungsmaßnahmen. Im Anschluss an die Wanderung erhalten die Teilnehmer Ihre Aufnahmen zur weiteren Verwendung.

Anmeldung

Die Teilnahme an dem Spaziergang, inklusive einführendem Kurzvortrag, ist kostenlos. Eine Anmeldung beim Klimaschutzmanager der Stadt Steinheim, Alexander Rauer unter Tel. 05233 / 21-181 ist erforderlich.