38. Sitzung des Stadtrates

Am Montag, den 16.09.2019 findet um 19:00 Uhr im Rathaussaal, Marktstraße 2, die 38. Sitzung des Stadtrates der Stadt Steinheim statt.

In der öffentlichen Sitzung geht es um die Digitalisierung der Verwaltung, um die Bestellung eines Bezirksverwaltungsstellenleiters als Ehrenbeamter für die Ortschaft Ottenhausen, um die Sprachförderung im Familienzentrum Pusteblume, um einen Antrag der UWG-Fraktion zur Bauplanung Neubaugebiet „Steinwarts Feld III sowie um einen Antrag der CDU-Fraktion zum LTE-Mobilfunkausbau in Steinheim – Teilnahme an der Aktion „Wir jagen Funklöcher“ der Telekom Deutschland GmbH.

Außerdem geht es um die Gründung der Westfälischen Energie Effizienz GmbH als Tochtergesellschaft der Energieservice Westfalen Weser GmbH für energieintensive Leistungen, Vorratsbeschluss zur künftigen Beteiligung der Mark-E Effizienz GmbH an dieser Gesellschaft.

Die Themen Erweiterung des Stadtumbau- und Sanierungsgebiet „Innenstadt und Industriegebiet Steinheim“ – Fortschreibung städtebauliches Entwicklungskonzept und die  Empfehlung an den Rat zum Abwägungsbeschluss zum Beteiligungsverfahren gemäß § 4 Abs. 2 BauGB und die Satzung über die erleichterte Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich im Bereich der Ortschaft Hagedorn werden ebenfalls Thema der Sitzung sein. Abschließend gibt es Informationen der Verwaltung sowie eine Bürgerfragestunde am Ende der Sitzung.