Spende für soziale Belange in seiner Heimat

Über jeweils 200 Euro freuen sich der Kindergarten Kollerbeck und die Sozialstation Jung und Alt“. Josef Schäfer hat den beiden Einrichtungen jetzt die Spende überreicht. ,,Ich möchte meinem Geburtsort symbolisch damit ein klein wenig zurückgeben von dem, was ich in jungen Jahren hier vor Ort erfahren durfte“, sagt Josef Schäfer. Gabriele Meyer, Leiterin des Kollerbecker Kindergartens, und Andreas Fuhrmann, Geschäftsführer von „Jung und Alt“, dankten Josef Schäfer für diese Spende.

» Weiterlesen

Gemeinwohl-Region Kreis Höxter: Fünf Firmen aus dem Kreis Höxter erhalten Gemeinwohl-Zertifikate/Online-Event am 27.04

Mitte April war es endlich so weit: Die Firmen Chemical Check, Petersilchen, Graf Metternich Quellen(Steinheim), Biolandhof Engemann (Willebadessen) und die Lebenshilfe Brakel erhielten die Zertifikate für ihre erste Gemeinwohl-Bilanz. Zwar hatte sich das Projekt durch Corona verzögert, auch die geplante Feierstunde musste pandemiebedingt entfallen. „Aber das ändert nichts am vorbildlichen Engagement dieser Pionier-Unternehmen“, so Christian Einsiedel von der Steinheimer Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW, die das Pilotprojekt mithilfe von LEADER-Fördermitteln gestartet hatte.

» Weiterlesen

Inzidenz des Kreises Höxter erstmal wieder über 100

Die Inzidenz im Kreis Höxter ist erstmals wieder auf über 100 angestiegen. „Es ist damit zu rechnen, dass das Infektionsgeschehen weiter angespannt bleibt“, erklärt der Leiter des Gesundheitsamtes des Kreises Höxter, Dr. Ronald Woltering.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz weiterhin über dem Schwellenwert von 100 bleiben, wird der Krisenstab des Kreises Höxter am Montag in Abstimmung mit dem NRW-Gesundheitsministerium über mögliche Maßnahmen beraten, die dann möglicherweise frühestens ab Dienstag gelten würden. „Wir gehen davon aus, dass es im Kreis Höxter in Abstimmung mit dem Ministerium bei der bisherigen Regelung „click & meet“ bleiben wird“, sagt Landrat Michael Stickeln. Damit wäre es weiterhin möglich, in Einzelhandelsgeschäften einzukaufen.

Earth Hour 2021 in Ostwestfalen-Lippe

Bei der symbolischen Aktion Earth Hour wird einmal im Jahr das Licht für eine Stunde ausgeschaltet. So werden am Samstag, den 27 März zwischen 20.30 und 21.30 Uhr viele Wahrzeichen, Rathäuser, Kirchen, Firmenzentralen und Büros verdunkelt. Auch in den Kreisen Höxter und Lippe werden mehrere Gebäude verdunkelt.

» Weiterlesen

NRW-Stiftung fördert Artenvielfalt in Steinheim

Im Biotopverbund Ottenhausen sollen zum Schutz der Tier- und Pflanzenpopulationen isolierte Lebensräume miteinander verbunden werden. Die NRW-Stiftung stellt dem Heimatverein Ottenhausen e.V. für den Erwerb und die Erstpflege eines Grünlandzuges einen Betrag von bis 37.200 Euro zur Verfügung. Das beschloss nun der Vorstand der Stiftung unter Vorsitz von Eckhard Uhlenberg.

» Weiterlesen

Corona-Pandemie – Inzidenzwert von Steinheim bei 0

Der Inzidenzwert der Stadt Steinheim im Kreis Höxter ist 0 gefallen. Insgesamt sind derzeit in der Stadt Steinheim 3 Personen mit den Coronavirus infiziert. Im Kreis Höxter liegt die 7-Tages-Inzidenz insgesamt bei 47,771 und 118 aktiv infizierten und ist so unter 50

Bei den Städten des Kreises ist Bad Driburg beim Inzidenzwert bei 141,52 und Steinheim bei 0.

» Weiterlesen

Corona-Pandemie wirft Schatten auf Rochus-Haussammlung 2020

Bei der Rochus-Haussammlung für das laufende Jahr 2020, wurden Spenden in Höhe von 2132,39 € gesammelt. Die Corona-Pandemie hat eine direkte Auswirkung auf die Haussammlungen im Stadtgebiet von Steinheim. Statt einer klassischen Haussammlung bei welcher von Haus zu Haus Spenden von Ehrenamtlichen gesammelt wurden, gab es in diesen Jahr mehrere Spendenboxen die in den Banken und im Bürgerbüro zur Verfügung standen. So gab es bei der Haussammlung einen Rückgang von 8808,26 € an Spenden der Haussammlung in Vergleich zum Vorjahr.

» Weiterlesen

1. Sitzung des Stadtrates im Teil-Lockdown

Am Montag, den 02.11.2020 findet um 19:00 Uhr in der Stadthalle Steinheim, die 1. Sitzung des Stadtrates der Stadt Steinheim statt.

In der öffentlichen Sitzung geht es um die Amtseinführung des gewählten Bürgermeisters, der Bestellung eines/r Schriftführer/in für die Sitzungen des Stadtrates und deren Stellvertreter/innen, um die Einführung und Verpflichtung der Ratsmitglieder, um die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister/innen, um Einführung und Verpflichtung der Stellvertreter/innen des Bürgermeisters, um die Bildung und Struktur der Ausschüsse sowie um die Besetzung des Wahlprüfungsausschusses.

1 2 3 9